Das Grundstück für Ihr Traumhaus mit viel Platz

78147 Vöhrenbach

35.560,00 €
Kaufpreis
508 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
78147 Vöhrenbach
Immobilien­typ
Wohnen, Grundstück
Grundstück
508 m2
Online-ID
5622074
Anbieter-ID
10948
Stand vom
15.07.2020
Kauf­preis
35.560,00 €
Preis pro m²
70,00 €
Provision für Käufer
Käuferprovison: pauschal € 3.480,00 inkl. MwSt.

Im Vöhrenbacher Ortsteil Hammereisenbach finden Sie dieses schön gelegene Grundstück in einer sonnigen Schwarzwälder Halbhöhenlage. Insgesamt warten 508 m² Grundstück hier auf Ihr Traumhaus mit Platz rund ums Haus und Schwarzwald Luft inklusive. Von hier haben Sie einen herrlichen herrliche Sicht ins Bregtal – das ist Schwarzwald pur! Das Grundstück ist erschlossen und liegt in einer leichten Hanglage, welche eine tolle Aussicht fortwährend garantiert. Es besteht kein Bauzwang. Weitere Immobilien unter: www.baum-immobilien.de


Lage

Hammereisenbach – Bregenbach ist mit ca.650 Einwohnern der größte Ortsteil der Stadt Vöhrenbach. Der Ort liegt an der engsten Stelle des sich dann wieder ausweitenden oberen Bregtales. Die den Ort umgebenden Berge und Höhen erreichen bis zu 1012 m. Bis 1896 waren Hammereisenbach und Bregenbach zwei selbständige Gemeinden. Durch ein Gesetz vom 7. Mai 1896 wurde der Ort Bregenbach aufgelöst und mit Hammereisenbach zu einer Gemeinde verbunden. Am 1.Juli 1971 wurde Hammereisenbach – Bregenbach als Stadtteil nach Vöhrenbach eingemeindet. Der Ortsname Hammereisenbach wird abgeleitet vom Eisenbach, einem Gewässer, an dem der Ort liegt. Das Wort Hammer kam hinzu, weil hier eines der ältesten Hammerwerke im südlichen Schwarzwald stand. Das Eisenwerk wurde 1523 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Jahre 1867 wurde das Werk wegen Unrentabilität stillgelegt. Heute sind von diesem ehemaligen Werk kaum noch Spuren zu erkennen. Bregenbach bekam seinen Namen wahrscheinlich von den "Höfen links der Breg“. Erwähnt wurde es schon im 13. Jahrhundert als „Pregin“. Ein besonderes Wahrzeichen des Ortes ist die Ruine der Burg Neufürstenberg. Auf einem Felssporn über der Zusammenmündung des Bregtales mit dem Eisenbachtal gelegen, wurde die Burg im Jahre 1381 zum ersten Mal ur- kundlich erwähnt. Erhalten ist noch die mächtige Schildmauer mit den charakteristischen Bossenquadern, einem festungstechnischen Merkmal der damaligen Zeit. Große Bedeutung kam ihr hinsichtlich der Verkehrswege zu. Sie diente als Sperrfestung und kontrollierte die Talwege über den Schwarzwald ins Rheintal. Im Bauernkrieg, am 8. Mai 1525, wurde die Burg Neufürstenberg zerstört. Die erste Kirche wurde schon 1446 in Bregenbach erwähnt. Aber erst im Jahre 1887 wurde Hammereisenbach selbständige Pfarrei. Mit dem Bau der heutigen Pfarrkirche wurde 1901 begonnen, die dann 1912 feierlich eingeweiht wurde. Ein Teil des ehemaligen Schulgebäudes wurde nach der Schulreform zur Festhalle umgestaltet. In weiteren Räumen wurde 1976 der Kindergarten eröffnet, der später durch einen Anbau erweitert wurde und so einen zweiten Gruppenraum erhielt. Hammereisenbach - Bregenbach war auch Station der ehemaligen Bregtalbahn. Im September 1892 traf der erste Zug in Hammereisenbach ein. Damit war der Ort an das Eisenbahnnetz angeschlossen, was für die damals florierende Holz- und Forstwirtschaft das Transportproblem verringerte. Leider wurde die Bregtallinie im Jahr 1972 schon wieder stillgelegt. Die ehemalige Bahntrasse dient heute als Rad- und Wanderweg durch das gesamte Bregtal. Das Heim Fischerhof, ein zur HAUS AM BERG GmbH gehörendes Heim für Jugendliche und Ältere, ist mit seiner Werkstatt für Behinderte eine weithin bekannte Einrichtung in Hammereisenbach - Bregenbach. Während früher die Land- und Forstwirtschaft sowie einige holzverarbeitende Betriebe ausreichend Arbeitsplätze boten, verdienen heute nur noch wenige Menschen in der Gastronomie, in Pensionen, in kleineren Handwerksbetrieben und im Heim Fischerhof ihren Lebensunterhalt im Heimatort. Einen hohen Stellenwert in der Hammereisenbacher Dorfgemeinschaft haben die Vereine. Die Feuerwehr, der Musikverein, der Sportverein, die Burgzunft, der Angelverein und der Kegelclub Bregtal entfalten vielfältige Aktivitäten und vertreten selbstbewusst ihren Heimatort.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Hammereisenbach Ort
    324 m
  • Dilgerhof
    805 m

Baum Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Frau Christina Bichert

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.schwaebische.de, Objekt 10948 - vielen Dank!