Bad Wurzach-Dietmanns – Freistehendes Ein- bis Zweifamilienhaus mit Fernsicht…

88410 Bad Wurzach

460.000,00 €
Kaufpreis
8.5
Zimmer
170 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
88410 Bad Wurzach
Nutzungsart
Wohnen
Immobilientyp
Haus
Zimmer
8.5
Grundstück
680 m2
Wohnfläche
170 m2
Nutzfläche
80 m2
Zustand
gepflegt
Online-ID
8148487
Anbieter-ID
406
Stand vom
02.11.2022
Kauf­preis
460.000,00 €
Provision für Käufer
3,57 % inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis
Badezimmer
2
Balkon- und Terrassenzahl
2
Separates WC
1
Parkmöglichkeit
Energie­aus­weistyp
verbrauchsorientiert
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
98.00 kWh/m2a
Gültig bis
18.10.2032
Energieeffizienzklasse
C
Baujahr
1995
Baujahr laut Energieausweis
1995
Primärer Energieträger
OEL
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Öl
Kfz-Stellplatz
2
Garage
2
Parkmöglichkeiten insgesamt
4

In ruhiger Sackgassenlage mit traumhaftem Blick übers „Wurzacher Ried“ befindet sich dieses großzügige Ein- bis Zweifamilienhaus. 1995 wurde dieses voll unterkellerte Gebäude in Massivbauweise errichtet. Das Grundstück befindet sich in geringer Erbbaupacht von derzeit 580,- € im Jahr, was den günstigen Kaufpreis erklärt. Das Haus ist vielseitig nutzbar: z. B. als Mehrgenerationenwohnen, als Haus, bei dem die Ferien- oder ELW zu zusätzlichen Einnahmen verhilft, als Wohnen mit eigenem Homeofficebereich oder wie derzeit, als großes Einfamilienhaus mit „Platz ohne Ende“, in dem die Kinder ihren eigenen Wohnbereich mit Bad erhalten. Die Aufteilung der einzelnen Etagen zeigt sich wie folgt: Im Hauptwohnbereich befinden sich der halboffen gestaltete Wohn-/Essbereich mit Balkonzugang, Terrasse und Garten, Büro bzw. Schlafzimmer, die separate Küche, das Kinderzimmer sowie WC und Tageslichtbad. In der oberen Etage gibt es ein riesiges Wohnzimmer (derzeit in zwei Räumlichkeiten aufgeteilt), zwei Schlafzimmer, ein Tageslichtbad und ein weiteres Zimmer, welches als Küche nutzbar wäre. Sowohl vom Balkon als auch von der Dachloggia eröffnet sich ein traumhafter Blick ins unverbaubare Grün bzw. das Panorama über das „Wurzacher Ried“. Die überdurchschnittlich große Doppelgarage konnte - dank der leichten Hangbauweise - ins Haus integriert werden. Der Hauswirtschafts- sowie der Heizraum und der Lagerkeller sind ebenfalls auf dieser Ebene vorhanden. Die eben angelegte Rasenfläche zum Spielen und Verweilen, die riesige Sonnenterrasse und die üppige Bepflanzung zur Einfriedung des Grundstücks sind Freizeitgelände, Erholungsort und Ruhepol zugleich.


Ausstattung

• Erbbaupacht-Grundstück • Schwedenofen • zweiter Kamin


Lage

Stadt Bad Wurzach Mit knapp 14.500 Einwohnern findet hier jeder sein Wohlfühlplätzchen, ob beim Wandern in den über 180 km beschilderten Rad- und Fußwegen oder in der orientalischen Wellnessoase der Thermalbadlandschaft. Bad Wurzach liegt inmitten der malerischen Allgäuer Hügellandschaft an der Oberschwäbischen Barockstraße, fernab vom hektischen Alltag der Großstädte. Das Kurstädtchen gehört zum Landkreis Ravensburg und besteht aus mehreren Ortsteilen, wie z. B. Arnach, Dietmanns, Seibranz und Hauerz. Sehenswürdigkeiten/Besonderheiten Bad Wurzach ist nicht nur Kurstadt, sondern auch das älteste Moorheilbad Baden-Württembergs. Der Fläche nach ist sie die drittgrößte Gemeinde des Bundeslandes nach Stuttgart und Baiersbronn. Bekanntheit erlangte das Städtchen auch durch das Barocktreppenhaus im Wurzacher Schloss sowie die klassizistische Pfarrkirche St. Verena. Nachbargemeinden Die Stadt grenzt an mehrere Gemeinden im Landkreis Ravensburg und zwei Gemeinden im Landkreis Biberach. Kitas und Schulen Neben zahlreichen Kindergärten bietet die Stadt auch mehrere Kindergrippen an. Bad Wurzach hat sich zum Ziel gesetzt, die Kinder und Jugendlichen nicht nur bestmöglich, sondern auch wohnortsnah auszubilden. Das Resultat ist ein großzügiges Schulangebot, das über Grundschulen, verschiedene Realschulen sowie ein Gymnasium verfügt. Des Weiteren werden die Schulsozialarbeit und das Mensaangebot nicht nur an den weiterführenden Schulen angeboten, sondern auch an den Grundschulen. Infrastruktur In reizvoller Lage treffen Sie hier auf eine sehr gute Infrastruktur. Hier lässt es sich hervorragend leben und wohnen. Die Verkehrsanbindungen per Bus zu sämtlichen umliegenden Gemeinden und Städten sind problemlos. Durch die Anbindung an die Bundesstraße 465 gelangen Sie problemlos nach Biberach, Ulm oder auch an den Bodensee.


Sonstiges

• Doppelgarage, zwei Stellplätze

Karte nicht verfügbar

Hößle Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Herr Felix Fekete

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.schwaebische.de, Objekt 406 - vielen Dank!